SPENDEN

Land & Kultur

Äthiopien ist neben Lesotho das am höchsten gelegene Land des Kontinents. 50 % seiner Fläche liegen höher als 1200 Meter. Der höchste Berg hat eine Höhe von 4545 Meter, die tiefste Landesstelle befindet sich mit 116 m unter dem Meeresspiegel am Karumsee westlich der Grenze zu Eritrea. In den Tiefebenen ist es heiß und in den Hochebenen relativ kühl.

Äthiopien hat mit über 92 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Bevölkerung Afrikas. Mit einem jährlichen Pro-Kopf-Einkommen von ca. 570 US-Dollar zählt es zu den ärmsten Ländern der Welt. Die Hälfte der Bevölkerung ist unterernährt. Jedes 8. Kind stirbt vor seinem 5. Geburtstag. Dürreperioden und das rasche Bevölkerungswachstum tragen zum Verharren in der Armut bei.

Frauenrechte sind nur teilweise verwirklicht. Außerdem ist die Genitalverstümmelung noch weitgehend verbreitet.
Armutsbedingt gibt es Kinderarbeit, Kinderprostitution und verwahrloste Straßenkinder.

Addis Abeba

Addis Abeba (አዲስ ፡ አበባ; amharisch für neue Blume) ist die Hauptstadt von Äthiopien und Sitz der UN-Wirtschaftskommission für Afrika und der Afrikanischen Union. Addis Abeba liegt zwischen 2.200 und 3.000 Metern Höhe am Fuße des Berges Entoto und ist damit die dritthöchstgelegene Hauptstadt der Welt. Die Stadt mit mind. 3,5 Millionen Einwohnern ist geprägt von Gegensätzen. Moderne Gebäude stehen neben zerfallenen Hütten. Schick angezogene Menschen laufen an in Fetzen gekleideten Bettlern vorbei. Vor teuren Restaurants warten hungrige Kinder, um Essensreste zu erhaschen.

 

Begegnung e.V. | Schandauer Straße 60 | 01277 Dresden | Deutschland | Telefon: +49 351 3117533 | E-Mail: office@begegnung-ev.org | Internet: www.begegnung-ev.org | Impressum